Rufen Sie uns an: +43-1-425 000 5

Förderupdate 01/2022

Investieren in der Krise ist für viele Betriebe nicht leicht, deshalb lohnt es sich gerade 2022 staatliche Förderungen in Anspruch zu nehmen.

In unserem periodischen Förderupdate informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen und stellen Ihnen interessante Möglichkeiten vor.

Neue bzw. veränderte Förderungen:

Was wird gefördert?
Unterstützt Betriebe bei der Änderung in der Ausrichtung aufgrund der Corona-Krise. Projekte, die auf eine wesentliche Änderung im Unternehmen abzielen und dafür einen plausiblen Lösungsansatz aufzeigen. 

Änderung
Die Fördersumme wurde auf 10.000,-€ erhöht und die Förderstelle zahlt 60%. Also für alle die eine Änderung in Ihre Ausrichtung aufgrund der Corona Krise vorhaben, ist diese Förderung genau richtig.

Was wird gefördert?
Start!Klar plus macht Unternehmen fit für Investorengespräche. Die Förderungsaktion hilft GründerInnen, sich professionell auf nationale und internationale Finanzierungsgespräche vorzubereiten. 

Neu
Ihr Betrieb ist in der Steiermark und Sie bereiten sich auf Investorengespräche vor dann ist diese Förderung für Sie vorgesehen. Sie bekommen bis zu 100.000,-€ bei 80% Förderquote.

Was wird gefördert?
Mit dieser Förderung soll die Wettbewerbs­fähigkeit burgenländischer Betriebe gestärkt werden. Es soll das Innovations­potenzial der Region weiter ausschöpft und die Forschungs­quote erhöht werden.

Neu
Sie kommen aus den Burgenland und wollen Ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Dann beantragen Sie bei der Wirtschaftsagentur Burgenland diesen Zuschuss. Fördersumme: bis € 300.000,- bei 15% bis max. 50% Förderquote,

Welche Förderungen wurden verlängert:

Was wird gefördert?
Gegenstand der Förderung ist die Umsetzung von E-Commerce-Projekten durch aktivierungspflichtige Neuinvestitionen sowie damit in Zusammenhang stehende Leistungen externer Anbieter 

Verlängerung
Der Einreichzeitraum wurde bis 31.03.2022 verlängert, also zögern Sie nicht mit der Beantragung und sparen Sie 20% von Ihrer Investition.

Was wird gefördert?
Das Förderprogramm unterstützt Nahversorgungsunternehmen, um ihre Konkurrenzfähigkeit und Nahversorgungsfunktion langfristig zu sichern. 

Verlängerung
Einreichzeitraum bis 31.12.2023 verlängert. 10 % für Nahversorgungsmaßnahmen, 50 % für Digitalisierungsmaßnahmen

Was wird gefördert?
Das Förderprogramm fördert Nahversorgungsunternehmen und Handwerksbetriebe, die neue Produkte oder Dienstleistungen entwickeln bzw. neue Technologien und Verfahren im Betrieb anwenden.

Verlängerung
Einreichzeitraum bis 31.12.2023 verlängert. Förderquote: 50 % und Frauenbonus: € 2.000,-.


Fazit:

Förderungen sind wichtige Finanzierungsbestandteile bei Innovationsvorhaben. Informieren Sie sich vor einem Antrag genau über die Richtlinien und Ausschlussgründe. Sie ersparen sich viel Zeit und Nerven.
Ein Förderantrag ist meistens viel Arbeit und erfordert nicht nur Wissen über das eigene Projekt, sondern auch über das Förderwesen. Lassen Sie sich aber nicht entmutigen und sehen Sie die Beantragung nicht als notwendiges Übel, sondern benutzen Sie Zeit gleich um Ihr Projekt gründlich zu planen. Bei gründlicher Auswahl der Förderung und guter Vorbereitung können Sie nicht nur viel Geld sparen, sondern gehören zu den innovativen Betrieben Österreichs.

Zusammenfassung
Investieren in der Krise ist für viele Betriebe nicht leicht, deshalb lohnt es sich gerade 2022 staatliche Förderungen in Anspruch zu nehmen. In unserem periodischen Förderupdate informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen und stellen Ihnen interessante Möglichkeiten vor.

Neuste Artikel

18. Feber 2022

Schwerpunktaktion „Digitalisierung“

Unterstützung bei der Bewältigung von Digitalisierungsmaßnahmen. Gefördert werden die Kosten von Beratungsleistungen.

Fördersumme: 60 Stunden (max. € 3.300,-)
Förderquote: max. € 55,-/Stunde (basierend auf einen Stundensatz von € 90,-)

 

11. Jänner 2022

EPU – Ein-Personen-Unternehmen

Unterstützt Projekte, die auf eine wesentliche Änderung im Unternehmen abzielen und dafür einen plausiblen Lösungsansatz aufzeigen.

Fördersumme: bis € 10.000,-
Förderquote: 60 %
Interne Personalkosten: JA
Einreichzeitraum: bis 31.12.2022

7. Jänner 2022

Förderupdate 01/2022

Investieren in der Krise ist für viele Betriebe nicht leicht, deshalb lohnt es sich gerade 2022 staatliche Förderungen in Anspruch zu nehmen. In unserem periodischen Förderupdate informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen und stellen Ihnen interessante Möglichkeiten vor.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie möchten etwas wissen über unsere Lösungen, zur Installation oder benötigen weitere Informationen, unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Wir erstellen auch ein unverbindliches Angebot oder beraten Sie persönlich.


Wir verbinden den Offline Handel mit der Online Welt!

Mit der All in One Software verbinden wir Ihr stationäres Geschäft mit der Online Welt. Verkaufen Sie auf unterschiedlichen Kanälen ohne Mehraufwand, steigern Umsätze, die Kundenzufriedenheit und machen sich Ihr Geschäftsleben leichter.
Kontaktieren Sie uns